• aktualisiert:

    Zugang zum Tempelberg wieder möglich

    Jerusalem (DT/om) Israel hat die Altersbeschränkung aufgehoben, die aus Sicherheitsgründen für muslimische Besucher des Tempelbergs in Jerusalem verhängt worden war. Damit können junge Palästinenser dort erstmals seit Wochen wieder am Gebet teilnehmen. Am Donnerstag hatten US-Außenminister John Kerry, Jordaniens König Abdullah II. und Israels Premierminister Benjamin Netanjahu in Amman deeskalierende Schritte vereinbart, um die Situation auf dem Tempelberg zu beruhigen. Einzelheiten wurden nicht bekannt.

    Jerusalem (DT/om) Israel hat die Altersbeschränkung aufgehoben, die aus Sicherheitsgründen für muslimische Besucher des Tempelbergs in Jerusalem verhängt worden war. Damit können junge Palästinenser dort erstmals seit Wochen wieder am Gebet teilnehmen. Am Donnerstag hatten US-Außenminister John Kerry, Jordaniens König Abdullah II. und Israels Premierminister Benjamin Netanjahu in Amman deeskalierende Schritte vereinbart, um die Situation auf dem Tempelberg zu beruhigen. Einzelheiten wurden nicht bekannt.