• aktualisiert:

    Wahlkampfstart für Schottland-Referendum

    Edinburgh (DT/dpa) In Schottland hat am Freitag der Wahlkampf für das Referendum über die Unabhängigkeit von Großbritannien begonnen. Am 18. September stimmen die Schotten darüber ab, ob sie in einem unabhängigen Staat leben wollen. Umfragen zufolge gibt es bisher keine Mehrheit für die Abspaltung: 30 bis 40 Prozent wollen mit „Ja“ stimmen, etwa ein Fünftel ist noch unentschieden. Treibende Kraft für die Unabhängigkeit ist die in Edinburgh mit absoluter Mehrheit regierende Schottische Nationalpartei SNP.

    Edinburgh (DT/dpa) In Schottland hat am Freitag der Wahlkampf für das Referendum über die Unabhängigkeit von Großbritannien begonnen. Am 18. September stimmen die Schotten darüber ab, ob sie in einem unabhängigen Staat leben wollen. Umfragen zufolge gibt es bisher keine Mehrheit für die Abspaltung: 30 bis 40 Prozent wollen mit „Ja“ stimmen, etwa ein Fünftel ist noch unentschieden. Treibende Kraft für die Unabhängigkeit ist die in Edinburgh mit absoluter Mehrheit regierende Schottische Nationalpartei SNP.