• aktualisiert:

    Verheugen drängt auf EU-Beitritt der Türkei

    Köln (DT/KNA) Der scheidende EU-Industriekommissar Günter Verheugen hat sich erneut für einen EU-Beitritt der Türkei ausgesprochen. „Europa ist kein christlicher Club“, sagte er dem „Kölner Stadtanzeiger“ (Mittwoch). Der Islam habe immer seinen Platz in Europa gehabt. Zudem sei die Zugehörigeit der Türkei zu Europa „geostrategisch nie so wichtig wie heute“. Für die Türkei gebe es aber „keinen Freifahrtschein“ in die EU. Der fundamentale gesellschaftliche und politische Wandel, den man dem Land abverlange, könne jedoch nur mit einer klaren Botschaft gelingen.

    Köln (DT/KNA) Der scheidende EU-Industriekommissar Günter Verheugen hat sich erneut für einen EU-Beitritt der Türkei ausgesprochen. „Europa ist kein christlicher Club“, sagte er dem „Kölner Stadtanzeiger“ (Mittwoch). Der Islam habe immer seinen Platz in Europa gehabt. Zudem sei die Zugehörigeit der Türkei zu Europa „geostrategisch nie so wichtig wie heute“. Für die Türkei gebe es aber „keinen Freifahrtschein“ in die EU. Der fundamentale gesellschaftliche und politische Wandel, den man dem Land abverlange, könne jedoch nur mit einer klaren Botschaft gelingen.