• aktualisiert:

    Ukraine stimmt Assoziierung mit EU zu

    Kiew (DT/dpa) Die Ukraine hat die nächste Hürde für eine Annäherung an die EU genommen. Das Kabinett in Kiew stimmte am Mittwoch für ein Assoziierungsabkommen mit der Europäischen Union. Nun müssen Präsident Viktor Janukowitsch sowie der EU-Ministerrat zustimmen, damit das Dokument unterzeichnet werden kann. Als eine Voraussetzung für den Abschluss des Abkommens, das auch die Einrichtung einer Freihandelszone vorsieht, gilt eine Behandlung der inhaftierten Oppositionsführerin Julia Timoschenko im Ausland.

    Kiew (DT/dpa) Die Ukraine hat die nächste Hürde für eine Annäherung an die EU genommen. Das Kabinett in Kiew stimmte am Mittwoch für ein Assoziierungsabkommen mit der Europäischen Union. Nun müssen Präsident Viktor Janukowitsch sowie der EU-Ministerrat zustimmen, damit das Dokument unterzeichnet werden kann. Als eine Voraussetzung für den Abschluss des Abkommens, das auch die Einrichtung einer Freihandelszone vorsieht, gilt eine Behandlung der inhaftierten Oppositionsführerin Julia Timoschenko im Ausland.