• aktualisiert:

    Schwarz-Grüne Gespräche gehen in entscheidende Phase

    Hamburg (DT/dpa) CDU und Grüne (GAL) in Hamburg sind mit Gesprächen über die Elbvertiefung und das Kohlekraftwerk Moorburg in eine entscheidende Phase ihrer Koalitionsverhandlungen getreten. Am Freitag legten Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse zu den umstrittenen Projekten vor. Auf deren Basis suchen die Verhandler erneut nach einer Lösung für diese neben der Schulpolitik kontroversesten Themen. In einem ersten Anlauf vor Ostern hatten sich CDU und Grüne noch nicht verständigen können. Am Mittwoch einigte man sich bei den Themen Justiz und Inneres grundsätzlich. GAL-Fraktionschefin Christa Goetsch sagte: „Ich rechne erstmal nur mit intensiven Verhandlungen. Ole von Beust (CDU) erwarte dabei „Nur Gutes“.

    Hamburg (DT/dpa) CDU und Grüne (GAL) in Hamburg sind mit Gesprächen über die Elbvertiefung und das Kohlekraftwerk Moorburg in eine entscheidende Phase ihrer Koalitionsverhandlungen getreten. Am Freitag legten Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse zu den umstrittenen Projekten vor. Auf deren Basis suchen die Verhandler erneut nach einer Lösung für diese neben der Schulpolitik kontroversesten Themen. In einem ersten Anlauf vor Ostern hatten sich CDU und Grüne noch nicht verständigen können. Am Mittwoch einigte man sich bei den Themen Justiz und Inneres grundsätzlich. GAL-Fraktionschefin Christa Goetsch sagte: „Ich rechne erstmal nur mit intensiven Verhandlungen. Ole von Beust (CDU) erwarte dabei „Nur Gutes“.