• aktualisiert:

    Schönborn: Islam ist in Krise und Umbruch

    Wien (DT/KAP) Der Islam sei in einem großen Umbruchprozess und einer internen Krise, meint der Wiener Kardinal Christoph Schönborn. Konkret handle es sich um einen tiefen Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten, der bisher mehr muslimische Opfer gefordert habe, als Christen, die Verfolgung durch Muslime erleiden. Schönborn fürchtet einen „enormen Flächenbrand in der ganzen islamischen Welt“.

    Wien (DT/KAP) Der Islam sei in einem großen Umbruchprozess und einer internen Krise, meint der Wiener Kardinal Christoph Schönborn. Konkret handle es sich um einen tiefen Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten, der bisher mehr muslimische Opfer gefordert habe, als Christen, die Verfolgung durch Muslime erleiden. Schönborn fürchtet einen „enormen Flächenbrand in der ganzen islamischen Welt“.