• aktualisiert:

    SPD und Grüne fordern Rücktritt von de Maiziere

    Berlin (DT/dpa) SPD und Grüne haben ihre Rücktrittsforderung an Verteidigungsminister Thomas de Maiziere (CDU) in der Euro-Hawk-Affäre bekräftigt. „So ein Minister kann nicht im Amt bleiben“, sagte der SPD-Obmann im Ausschuss, Rainer Arnold, am Montag. Es habe ein eklatantes Missmanagement gegeben und der Verteidigungsminister habe den Kopf in den Sand gesteckt. „Außerhalb des Wahlkampfs, zu normalen politischen Zeiten, wäre dieser Minister nicht gehalten worden“, sagte Arnold vor der abschließenden Sitzung des Drohnen-Ausschusses. SPD und Grüne hatten de Maiziere in einem Sondervotum zum Ausschuss Versagen vorgeworfen.

    Berlin (DT/dpa) SPD und Grüne haben ihre Rücktrittsforderung an Verteidigungsminister Thomas de Maiziere (CDU) in der Euro-Hawk-Affäre bekräftigt. „So ein Minister kann nicht im Amt bleiben“, sagte der SPD-Obmann im Ausschuss, Rainer Arnold, am Montag. Es habe ein eklatantes Missmanagement gegeben und der Verteidigungsminister habe den Kopf in den Sand gesteckt. „Außerhalb des Wahlkampfs, zu normalen politischen Zeiten, wäre dieser Minister nicht gehalten worden“, sagte Arnold vor der abschließenden Sitzung des Drohnen-Ausschusses. SPD und Grüne hatten de Maiziere in einem Sondervotum zum Ausschuss Versagen vorgeworfen.

    dpa