• aktualisiert:

    Neuer Weltklimabericht fordert zum Handeln auf

    Yokohama (DTdpa) Der vom Menschen verursachte Klimawandel hat schon jetzt schwerwiegende Auswirkungen auf alle Kontinente und Meere. Dies betont der neue Bericht, den der Weltklimarat IPCC am Montag im japanischen Yokohama vorgelegt hat. „Niemand auf diesem Planeten bleibt von den Auswirkungen des Klimawandels unberührt“, sagte der IPCC-Vorsitzende Rajendra Pachauri. Dem Report zufolge gibt es noch Möglichkeiten, sich auf den globalen Klimawandel einzustellen. Eine Anpassung funktioniere aber nur, wenn die Erderwärmung gebremst werde.

    Yokohama (DTdpa) Der vom Menschen verursachte Klimawandel hat schon jetzt schwerwiegende Auswirkungen auf alle Kontinente und Meere. Dies betont der neue Bericht, den der Weltklimarat IPCC am Montag im japanischen Yokohama vorgelegt hat. „Niemand auf diesem Planeten bleibt von den Auswirkungen des Klimawandels unberührt“, sagte der IPCC-Vorsitzende Rajendra Pachauri. Dem Report zufolge gibt es noch Möglichkeiten, sich auf den globalen Klimawandel einzustellen. Eine Anpassung funktioniere aber nur, wenn die Erderwärmung gebremst werde.

    dpa