• aktualisiert:

    Moment mal

    Am Pfingstmontag starteten die Gäste unserer Leserreise in den Norden Spaniens, um als Pilger, geistlich begleitet durch den Würzburger Weihbischof em. Helmut Bauer, die Wirkungsstätten der „Großen Heiligen Spaniens“ – Ignatius von Loyola, Franz Xaver, Virgen del Pilar, Vinzenz von Saragossa, Teresa von Ávila und Isidor von Sevilla – aufzusuchen und ihren Spuren zu folgen. Ziel und Höhepunkt der Pilgerfahrt ist der Besuch der Kathedrale von Santiago de Compostela mit dem Grab des hl. Jakobus. Mit dem alten Ruf der Jakobspilger „E ultreia e suseia, deus aia nos“ – „weiter und voran, möge Gott uns helfen“ wünschen wir den Pilgern eine erfüllte Reise! Von der vorhergehenden Leserreise „Paulus von Tarsus“ in die Türkei sind übrigens auf unserer Internet-Seite www.die-tagespost.de unter der Rubrik „Leserreisen“ einige schöne Fotos zu sehen. Ihre Redaktion

    Am Pfingstmontag starteten die Gäste unserer Leserreise in den Norden Spaniens, um als Pilger, geistlich begleitet durch den Würzburger Weihbischof em. Helmut Bauer, die Wirkungsstätten der „Großen Heiligen Spaniens“ – Ignatius von Loyola, Franz Xaver, Virgen del Pilar, Vinzenz von Saragossa, Teresa von Ávila und Isidor von Sevilla – aufzusuchen und ihren Spuren zu folgen. Ziel und Höhepunkt der Pilgerfahrt ist der Besuch der Kathedrale von Santiago de Compostela mit dem Grab des hl. Jakobus. Mit dem alten Ruf der Jakobspilger „E ultreia e suseia, deus aia nos“ – „weiter und voran, möge Gott uns helfen“ wünschen wir den Pilgern eine erfüllte Reise! Von der vorhergehenden Leserreise „Paulus von Tarsus“ in die Türkei sind übrigens auf unserer Internet-Seite www.die-tagespost.de unter der Rubrik „Leserreisen“ einige schöne Fotos zu sehen. Ihre Redaktion