• aktualisiert:

    Moment mal

    Es ist das katholische Großereignis in diesem Sommer: Der Weltjugendtag mit Papst Franziskus in Brasilien. Jugendliche aus aller Welt sind bereits auf dem Weg dorthin oder treten jetzt ihre Reise an. Gestern ist auch die „Tagespost“ nach Brasilien aufgebrochen. Für die „Tagespost“ wird Clemens Mann vor Ort berichten. Auch unsere „Jungen Federn“, jene Jugendlichen, die Sie von unserer Rubrik „Mein junger Glaube im Alltag“ kennen, sollen in der Berichterstattung über den Weltjugendtag zu Wort kommen. Vor kurzem hatten wir eine ganze Reihe von ihnen zu Gast in der Redaktion und haben gemeinsam geplant, wie das aussehen kann. Uns ist wichtig: Rio ist ein großes Fest der Jugend. Also müssen Jugendliche auch in der Berichterstattung einen Platz haben. Ihre Redaktion

    Es ist das katholische Großereignis in diesem Sommer: Der Weltjugendtag mit Papst Franziskus in Brasilien. Jugendliche aus aller Welt sind bereits auf dem Weg dorthin oder treten jetzt ihre Reise an. Gestern ist auch die „Tagespost“ nach Brasilien aufgebrochen. Für die „Tagespost“ wird Clemens Mann vor Ort berichten. Auch unsere „Jungen Federn“, jene Jugendlichen, die Sie von unserer Rubrik „Mein junger Glaube im Alltag“ kennen, sollen in der Berichterstattung über den Weltjugendtag zu Wort kommen. Vor kurzem hatten wir eine ganze Reihe von ihnen zu Gast in der Redaktion und haben gemeinsam geplant, wie das aussehen kann. Uns ist wichtig: Rio ist ein großes Fest der Jugend. Also müssen Jugendliche auch in der Berichterstattung einen Platz haben. Ihre Redaktion