• aktualisiert:

    Moment Mal

    Im Orient brennt es an allen Ecken und Enden. „Arabischer Frühling“ nannten das viele hoffnungsvoll. Wir sahen es von Anfang an skeptischer. Nun richten sich die Augen der Welt vor allem auf den Irak, wo eine Terrorbrigade namens ISIS den Staat zersetzt und ein Kalifat ausgerufen hat. Um Sie authentisch über diese weltgeschichtlichen Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die Christen im Zweistromland zu informieren, ist unser Nahost-Korrespondent Oliver Maksan in den Nord-Irak gereist. Am Freitag kehrte er nach Jerusalem zurück. Und auch hier kommt es seit Tagen, nach erschütternden Morden an Jugendlichen, zu schweren Ausschreitungen. Die Hoffnung auf Frieden, die der Papstbesuch im Heiligen Land beflügelte, liegt schon wieder in Trümmern. Ihre Redaktion

    Im Orient brennt es an allen Ecken und Enden. „Arabischer Frühling“ nannten das viele hoffnungsvoll. Wir sahen es von Anfang an skeptischer. Nun richten sich die Augen der Welt vor allem auf den Irak, wo eine Terrorbrigade namens ISIS den Staat zersetzt und ein Kalifat ausgerufen hat. Um Sie authentisch über diese weltgeschichtlichen Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die Christen im Zweistromland zu informieren, ist unser Nahost-Korrespondent Oliver Maksan in den Nord-Irak gereist. Am Freitag kehrte er nach Jerusalem zurück. Und auch hier kommt es seit Tagen, nach erschütternden Morden an Jugendlichen, zu schweren Ausschreitungen. Die Hoffnung auf Frieden, die der Papstbesuch im Heiligen Land beflügelte, liegt schon wieder in Trümmern. Ihre Redaktion