• aktualisiert:

    Minarettverbot: Thema für Menschenrechtsgerichtshof?

    Straßburg (DT/KNA) Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof befasst sich mit dem Minarettverbot in der Schweiz. Zu dem Thema seien zahlreiche Schreiben eingegangen, sagte eine Sprecherin des Gerichts am Mittwoch in Straßburg. Derzeit werde sortiert, ob die Beschwerden den Kriterien des Menschenrechtsgerichtshofs entsprächen und zur weiteren Befassung zugelassen werden könnten. Dazu gehöre etwa die Prüfung, ob der Rechtsweg in der Schweiz ausgeschöpft worden sei.

    Straßburg (DT/KNA) Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof befasst sich mit dem Minarettverbot in der Schweiz. Zu dem Thema seien zahlreiche Schreiben eingegangen, sagte eine Sprecherin des Gerichts am Mittwoch in Straßburg. Derzeit werde sortiert, ob die Beschwerden den Kriterien des Menschenrechtsgerichtshofs entsprächen und zur weiteren Befassung zugelassen werden könnten. Dazu gehöre etwa die Prüfung, ob der Rechtsweg in der Schweiz ausgeschöpft worden sei.