• aktualisiert:

    Mexiko: Kirche nennt Mauerbauer Verräter

    Mexiko-Stadt (DT/KNA) Vertreter der katholischen Kirche Mexikos haben Firmen als Vaterlandsverräter bezeichnet, die sich am Bau der von US-Präsident Trump geplanten Mauer beteiligen wollen. Jede Firma, die an der Mauer verdienen wolle, sei unmoralisch; ihre Aktionäre und Eigentümer müssten als Verräter des Vaterlandes bezeichnet werden, hieß es in einem Beitrag des Magazins „Desde la Fe“, das als Sprachrohr der mexikanischen Kirche gilt.

    Mexiko-Stadt (DT/KNA) Vertreter der katholischen Kirche Mexikos haben Firmen als Vaterlandsverräter bezeichnet, die sich am Bau der von US-Präsident Trump geplanten Mauer beteiligen wollen. Jede Firma, die an der Mauer verdienen wolle, sei unmoralisch; ihre Aktionäre und Eigentümer müssten als Verräter des Vaterlandes bezeichnet werden, hieß es in einem Beitrag des Magazins „Desde la Fe“, das als Sprachrohr der mexikanischen Kirche gilt.