• aktualisiert:

    Messer-Attentat: Familie bittet Opfer um Verzeihung

    Hamburg (DT/dpa) Die Familie des mutmaßlichen Messerattentäters von Hamburg hat sich entschuldigt. „Wir bitten Deutschland und die Opfer um Verzeihung. Was auch mit Ahmad geschehen ist, es entschuldigt die Tat nicht“, zitiert die heute erscheinende „Die Zeit“ einen in Norwegen lebenden Onkel. Danach habe der Täter eigentlich sein in Ägypten begonnenes Studium der Zahnmedizin beenden wollen.

    Hamburg (DT/dpa) Die Familie des mutmaßlichen Messerattentäters von Hamburg hat sich entschuldigt. „Wir bitten Deutschland und die Opfer um Verzeihung. Was auch mit Ahmad geschehen ist, es entschuldigt die Tat nicht“, zitiert die heute erscheinende „Die Zeit“ einen in Norwegen lebenden Onkel. Danach habe der Täter eigentlich sein in Ägypten begonnenes Studium der Zahnmedizin beenden wollen.