• aktualisiert:

    Merkel sagt Irak neue Waffen-Lieferungen zu

    Berlin (DT/dpa) Deutschland wird zur Bekämpfung der Terrormiliz IS weitere militärische Ausrüstung in den Irak schicken. Dies kündigte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach einem Treffen mit dem irakischen Ministerpräsidenten Haider al-Abadi am Freitag in Berlin an. Als Beispiele nannte sie Nachtsichtgeräte und Winteruniformen. Merkel sagte, die brutale Ermordung ausländischer Geiseln zeige, dass der Kampf gegen den IS noch nicht gewonnen sei.

    Berlin (DT/dpa) Deutschland wird zur Bekämpfung der Terrormiliz IS weitere militärische Ausrüstung in den Irak schicken. Dies kündigte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach einem Treffen mit dem irakischen Ministerpräsidenten Haider al-Abadi am Freitag in Berlin an. Als Beispiele nannte sie Nachtsichtgeräte und Winteruniformen. Merkel sagte, die brutale Ermordung ausländischer Geiseln zeige, dass der Kampf gegen den IS noch nicht gewonnen sei.