• aktualisiert:

    MOMENT MAL

    Ein besonderes Lesevergnügen wird Sie am Wochenende erwarten. Als Vorausblick auf Höhepunkte der Frankfurter Buchmesse vom 6. bis 10. Oktober möchten wir die Beilage „Literatur für Christen“ am 2. Oktober empfehlen. Mit seinem neuesten Buch „Grauzone Hirntod“ hat Stefan Rehder ein aktuelles Thema behandelt. Die beiden Bände „Gesellschaft ohne Gott“ von Andreas Püttmann sowie „Antikatholizismus“ von Manuel Borutta zeigen die Probleme der glaubensfernen Gesellschaft. Theresa von Avila wird die Beilage ebenso bereichern wie Erinnerungen an Mutter Teresa oder ein Buch über die „Tyrannei der Werte“. Tolkien-Anhänger können sich freuen, auch Stephen Hawking wird zum Thema. Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre. Ihre Redaktion

    Ein besonderes Lesevergnügen wird Sie am Wochenende erwarten. Als Vorausblick auf Höhepunkte der Frankfurter Buchmesse vom 6. bis 10. Oktober möchten wir die Beilage „Literatur für Christen“ am 2. Oktober empfehlen. Mit seinem neuesten Buch „Grauzone Hirntod“ hat Stefan Rehder ein aktuelles Thema behandelt. Die beiden Bände „Gesellschaft ohne Gott“ von Andreas Püttmann sowie „Antikatholizismus“ von Manuel Borutta zeigen die Probleme der glaubensfernen Gesellschaft. Theresa von Avila wird die Beilage ebenso bereichern wie Erinnerungen an Mutter Teresa oder ein Buch über die „Tyrannei der Werte“. Tolkien-Anhänger können sich freuen, auch Stephen Hawking wird zum Thema. Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre. Ihre Redaktion