• aktualisiert:

    MOMENT MAL

    Verehrte Leserinnen und Leser, so verlässlich es zumeist ist, manchmal versagt es dann doch den Dienst: das Faxgerät der Redaktion. Wer uns gestern ab dem späten Vormittag unter 09 31 / 30 86 333 ein Faxschreiben zukommen lassen wollte, hat deswegen womöglich sein Ziel nicht erreicht. Zwar werden eingehende Aufträge normalerweise in eine Warteschlaufe eingefügt und dann nach Behebung des Schadens ausgedruckt. Doch genau das hat gestern auch nicht funktioniert. Mittlerweile läuft das Gerät wieder. Wenn Sie aber sichergehen wollen, dass Ihr Leserbrief, Urlaubsnachsendung oder was auch immer bei uns angekommen ist, dann fragen Sie doch kurz in unserem Sekretariat unter 09 31 / 30 86 3-0 nach. Unsere Sekretärin wird dann für Sie nachschauen. Ihre Redaktion

    Verehrte Leserinnen und Leser, so verlässlich es zumeist ist, manchmal versagt es dann doch den Dienst: das Faxgerät der Redaktion. Wer uns gestern ab dem späten Vormittag unter 09 31 / 30 86 333 ein Faxschreiben zukommen lassen wollte, hat deswegen womöglich sein Ziel nicht erreicht. Zwar werden eingehende Aufträge normalerweise in eine Warteschlaufe eingefügt und dann nach Behebung des Schadens ausgedruckt. Doch genau das hat gestern auch nicht funktioniert. Mittlerweile läuft das Gerät wieder. Wenn Sie aber sichergehen wollen, dass Ihr Leserbrief, Urlaubsnachsendung oder was auch immer bei uns angekommen ist, dann fragen Sie doch kurz in unserem Sekretariat unter 09 31 / 30 86 3-0 nach. Unsere Sekretärin wird dann für Sie nachschauen. Ihre Redaktion