• aktualisiert:

    Israel: Allianz gegen islamistischen Terror

    Jerusalem (DT/dpa) Nach dem Krieg gegen militante Palästinenser im Gazastreifen fordert Israel eine globale Allianz gegen den islamistischen Terror. Die radikal-islamische Hamas im Gazastreifen müsse als „Teil eines umfassenderen Phänomens der Militarisierung islamistischer Terrorgruppen“ gesehen werden, sagte der israelische Geheimdienstminister Juval Steinitz am Freitag in Jerusalem. Der Bogen des Terrors spanne sich vom Irak bis Westafrika. „Alle diese Islamisten gehen gegen die „Häretiker“ in den Ländern vor, in denen sie präsent sind: gegen Christen, Jesiden, gemäßigte Muslime, Kurden und natürlich gegen Juden und den jüdischen Staat.“

    Jerusalem (DT/dpa) Nach dem Krieg gegen militante Palästinenser im Gazastreifen fordert Israel eine globale Allianz gegen den islamistischen Terror. Die radikal-islamische Hamas im Gazastreifen müsse als „Teil eines umfassenderen Phänomens der Militarisierung islamistischer Terrorgruppen“ gesehen werden, sagte der israelische Geheimdienstminister Juval Steinitz am Freitag in Jerusalem. Der Bogen des Terrors spanne sich vom Irak bis Westafrika. „Alle diese Islamisten gehen gegen die „Häretiker“ in den Ländern vor, in denen sie präsent sind: gegen Christen, Jesiden, gemäßigte Muslime, Kurden und natürlich gegen Juden und den jüdischen Staat.“