• aktualisiert:

    Hedegaard: Auch in Mexiko kein Klimaabkommen

    Kopenhagen/Brüssel (DT/dpa) EU-Klimakommissarin Connie Hedegaard hat die Hoffnung auf ein Klimaabkommen in diesem Jahr aufgegeben. Die Dänin, die beim gescheiterten Kopenhagener Klimagipfel als Fachministerin ihres Landes eine zentrale Rolle gespielt hat, sagte am Freitag in der Zeitung „Politiken“: „Nach Lage der Dinge müssen wir uns fragen, ob es eine realistische Strategie ist, alles auf Mexiko zu setzen.“ In Mexiko steht ab November die nächste UN-Klimakonferenz („COP16“) an. Hedegaard will ein Jahr später in Südafrika eine umfassende, völkerrechtlich verbindliche Klimavereinbarung erreichen.

    Kopenhagen/Brüssel (DT/dpa) EU-Klimakommissarin Connie Hedegaard hat die Hoffnung auf ein Klimaabkommen in diesem Jahr aufgegeben. Die Dänin, die beim gescheiterten Kopenhagener Klimagipfel als Fachministerin ihres Landes eine zentrale Rolle gespielt hat, sagte am Freitag in der Zeitung „Politiken“: „Nach Lage der Dinge müssen wir uns fragen, ob es eine realistische Strategie ist, alles auf Mexiko zu setzen.“ In Mexiko steht ab November die nächste UN-Klimakonferenz („COP16“) an. Hedegaard will ein Jahr später in Südafrika eine umfassende, völkerrechtlich verbindliche Klimavereinbarung erreichen.