• aktualisiert:

    Grüne strikt gegen Maut-Vignette

    Berlin (DT/dpa) Die Grünen lehnen die von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) vorgeschlagene Pkw-Maut mit einer Vignette zum Aufkleben an der Windschutzscheibe ab. „Die vorgeschlagene Vignette ist so ziemlich das Dämlichste“, sagte Parteichef Cem Özdemir am Dienstag in Berlin. Denn Viel- und Wenigfahrer würden gleich belastet. Stattdessen müsse das Prinzip gelten: „Wer viel fährt, bezahlt auch mehr, wer wenig fährt, bezahlt auch weniger.“ Özdemir wollte sich nicht festlegen, ob er grundsätzlich eine Pkw-Maut für sinnvoll und machbar hält. So hätten andere Maut-Verfahren Vor- und Nachteile.

    Berlin (DT/dpa) Die Grünen lehnen die von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) vorgeschlagene Pkw-Maut mit einer Vignette zum Aufkleben an der Windschutzscheibe ab. „Die vorgeschlagene Vignette ist so ziemlich das Dämlichste“, sagte Parteichef Cem Özdemir am Dienstag in Berlin. Denn Viel- und Wenigfahrer würden gleich belastet. Stattdessen müsse das Prinzip gelten: „Wer viel fährt, bezahlt auch mehr, wer wenig fährt, bezahlt auch weniger.“ Özdemir wollte sich nicht festlegen, ob er grundsätzlich eine Pkw-Maut für sinnvoll und machbar hält. So hätten andere Maut-Verfahren Vor- und Nachteile.