• aktualisiert:

    China erhöht Rüstungsausgaben kräftig

    Peking (DT/dpa) Die aufstrebende Militärmacht China steigert in diesem Jahr ihren Verteidigungsetat überdurchschnittlich stark. Peking will 12,2 Prozent mehr als im Vorjahr in die Aufrüstung seiner Streitkräfte investieren, wie aus dem Haushaltsentwurf zum Auftakt der Jahrestagung des Volkskongresses hervorgeht. „Wir werden unsere Souveränität, Sicherheit und Entwicklungsinteressen energisch beschützen“, sagte der neue Regierungschef Li Keqiang in seiner Eröffnungsrede am Mittwoch vor den knapp 3 000 Delegierten in der Großen Halle des Volkes in Peking.

    Peking (DT/dpa) Die aufstrebende Militärmacht China steigert in diesem Jahr ihren Verteidigungsetat überdurchschnittlich stark. Peking will 12,2 Prozent mehr als im Vorjahr in die Aufrüstung seiner Streitkräfte investieren, wie aus dem Haushaltsentwurf zum Auftakt der Jahrestagung des Volkskongresses hervorgeht. „Wir werden unsere Souveränität, Sicherheit und Entwicklungsinteressen energisch beschützen“, sagte der neue Regierungschef Li Keqiang in seiner Eröffnungsrede am Mittwoch vor den knapp 3 000 Delegierten in der Großen Halle des Volkes in Peking.

    dpa