• aktualisiert:

    Bulgariens Spediteure verlieren Millionen

    Sofia (DT/dpa) Nach drei Wochen Grenzblockaden griechischer Bauern beklagen Bulgariens Spediteure Verluste von mehr als zehn Millionen Euro. Dies zeigten die Berechnungen, sagte der Chef des bulgarischen Verbandes der Spediteure, Jordan Arabadschiew. Griechische Bauern blockieren die Grenzen, um gegen die in Athen geplante Rentenreform zu protestieren. Nun wollen Bulgariens Spediteure „alle Mechanismen zur Entschädigung“ für ihre Verluste nutzen, auch vor EU-Gerichten.

    Sofia (DT/dpa) Nach drei Wochen Grenzblockaden griechischer Bauern beklagen Bulgariens Spediteure Verluste von mehr als zehn Millionen Euro. Dies zeigten die Berechnungen, sagte der Chef des bulgarischen Verbandes der Spediteure, Jordan Arabadschiew. Griechische Bauern blockieren die Grenzen, um gegen die in Athen geplante Rentenreform zu protestieren. Nun wollen Bulgariens Spediteure „alle Mechanismen zur Entschädigung“ für ihre Verluste nutzen, auch vor EU-Gerichten.