• aktualisiert:

    Albaniens NATO-Beitritt durch Slowenien gefährdet

    Tirana (DT/dpa) Albanien sieht seinen für Anfang April geplanten NATO-Beitritt durch den Grenzstreit zwischen Slowenien und Kroatien gefährdet. Das berichteten die Medien in Tirana unter Berufung auf den Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses des Parlaments, Prec Zogaj. „Wir sind besorgt. Wir verfolgen die Entwicklung in Slowenien mit großer Sorge“, sagte Zogaj. Slowenien blockiert die NATO-Aufnahme von Kroatien, das wie Albanien beim nächsten NATO-Gipfel am 3. April offiziell in das Bündnis aufgenommen werden soll.

    Tirana (DT/dpa) Albanien sieht seinen für Anfang April geplanten NATO-Beitritt durch den Grenzstreit zwischen Slowenien und Kroatien gefährdet. Das berichteten die Medien in Tirana unter Berufung auf den Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses des Parlaments, Prec Zogaj. „Wir sind besorgt. Wir verfolgen die Entwicklung in Slowenien mit großer Sorge“, sagte Zogaj. Slowenien blockiert die NATO-Aufnahme von Kroatien, das wie Albanien beim nächsten NATO-Gipfel am 3. April offiziell in das Bündnis aufgenommen werden soll.