• aktualisiert:

    WJT-Vorbereitungen in Paderborn weit gediehen

    Paderborn (DT/KNA) Im Erzbistum Paderborn sind die Vorbereitungen für den Weltjugendtag (WJT) in Madrid vom 16. bis 22. August bereits weit gediehen. Die tausenden Jugendlichen aus der Region werden bereits in der Vorwoche vom 11. bis 15. August „Tage der Begegnung“ in Pamplona verbringen, wie die Erzdiözese am Montag in Paderborn mitteilte. Neben den Deutschen sollen hier auch junge Christen etwa aus Australien, China, Indien, Lettland, Kanada, Frankreich und Italien zu Gast sein. Zum WJT in Madrid werden bis zu eine Million Teilnehmer aus aller Welt erwartet. Er hoffe, dass die „Tage der Begegnung“ die Jugendlichen in ihrem Glauben stärken, sagte der Erzbischof von Pamplona-Tudela, Franzisco Perez Gonzales, anlässlich des Besuchs eines Teams aus Paderborn. Die Organisation in Pamplona werde von Ehrenamtlichen übernommen, so Diözesanjugendpfarrer Stephan Schröder. Nicht alle Jugendlichen könnten in Familien untergebracht werden. Stattdessen würden Sammelunterkünfte angemietet.

    Paderborn (DT/KNA) Im Erzbistum Paderborn sind die Vorbereitungen für den Weltjugendtag (WJT) in Madrid vom 16. bis 22. August bereits weit gediehen. Die tausenden Jugendlichen aus der Region werden bereits in der Vorwoche vom 11. bis 15. August „Tage der Begegnung“ in Pamplona verbringen, wie die Erzdiözese am Montag in Paderborn mitteilte. Neben den Deutschen sollen hier auch junge Christen etwa aus Australien, China, Indien, Lettland, Kanada, Frankreich und Italien zu Gast sein. Zum WJT in Madrid werden bis zu eine Million Teilnehmer aus aller Welt erwartet. Er hoffe, dass die „Tage der Begegnung“ die Jugendlichen in ihrem Glauben stärken, sagte der Erzbischof von Pamplona-Tudela, Franzisco Perez Gonzales, anlässlich des Besuchs eines Teams aus Paderborn. Die Organisation in Pamplona werde von Ehrenamtlichen übernommen, so Diözesanjugendpfarrer Stephan Schröder. Nicht alle Jugendlichen könnten in Familien untergebracht werden. Stattdessen würden Sammelunterkünfte angemietet.