• aktualisiert:

    Veranstaltungen

    Wallfahrten zum Annaberg beginnen am 23. Juni Weihbischof Otto Georgens eröffnet am 23. Juni die Reihe der diesjährigen Wallfahrten zum Annaberg bei Burrweiler.

    Wallfahrten zum Annaberg beginnen am 23. Juni

    Weihbischof Otto Georgens eröffnet am 23. Juni die Reihe der diesjährigen Wallfahrten zum Annaberg bei Burrweiler. Im Wallfahrtsgottesdienst um 10 Uhr predigt der Weihbischof zum Franziskus-Wort: „Gelobt seist du, mein Herr, für Bruder Sonne“. Am zweiten Wallfahrtstag (30. Juni) hält Dekan Axel Brecht aus Landau die Predigt zum Thema: „Gelobt seist du, mein Herr, für Schwester Mond und die Sterne.“ Die Annakapelle gehört zu den meistbesuchten Wallfahrtsorten im Bistum Speyer. Zu den Wallfahrtstagen – jeweils dienstags von Ende Juni bis Mitte August – kommen regelmäßig bis zu 1 000 Wallfahrerinnen und Wallfahrer mit ihren Anliegen zur Heiligen Mutter Anna. In diesem Jahr widmen sich die Wallfahrten dem Sonnengesang des Heiligen Franziskus. Unter anderem wird der ehemalige Wallfahrtspfarrer Andreas Sturm am 28. Juli zu dem Franziskus-Wort: „Gelobt seist du, mein Herr, für Schwester Mutter Erde“ predigen. Zum Abschluss am 18. August hält Bischof Karl-Heinz Wiesemann die Ansprache. Sein Thema ist das Franziskus-Wort: „Lobet und preiset meinen Herrn“. Besonders zum letzten Wallfahrtstag sind die Ministranten des Dekanates Landau herzlich eingeladen. Zudem steht am 26. Juli die traditionelle Wallfahrt der Oberschlesier mit Erzbischof em. Alfons Nossol auf dem Programm. Dem Wallfahrtsgottesdienst unter dem Thema „Gelobt seist du, mein Herr, für Schwester Wasser“ für Menschen mit Behinderung am 14. Juli wird Wallfahrtspfarrer Matthias Pfeiffer vorstehen. Der Frauenwallfahrtstag findet am 4. August statt und steht unter dem Franziskus-Wort: „Gelobt seist du, mein Herr, für jene, die verzeihen um deiner Liebe willen.“ An jedem Wallfahrtstag wird um 6.30 Uhr und 8 Uhr eine Heilige Messe in der Annakapelle gefeiert. Ab 8 Uhr kann man das Bußsakrament empfangen. Von Burrweiler aus fährt ab 7.30 Uhr ein Pendelbus zur Kapelle und zurück.

    www.annakapelle.de

    Auditorium im Kloster Stiepel über Turiner Grabtuch

    Kloster Stiepel lädt am 23. Juni um 20 Uhr zum 402. Auditorium ein. Referentin ist Mag. Traudl Wally, Wien. Ihr Thema: „Das Grabtuch von Turin“.

    www.kloster-stiepel.de

    Würzburg: Klosterfest bei den Franziskaner-Minoriten

    Die Franziskaner-Minoriten laden am 18. und 19. Juli zum zwölften Mal zum Klosterfest im Kreuzgarten des Franziskanerklosters, Franziskanergasse 7, in Würzburg, ein.

    www.bistum-wuerzburg.de