• aktualisiert:

    Veranstaltungen

    Dankgottesdienst für Benedikt XVI. in Frankfurt und Fulda Mit einem festlichen Geläut von 19.45 bis 20 Uhr soll der Heilige Vater an diesem Donnerstag im Bistum Limburg aus dem Amt verabschiedet werden. Der zentrale Dankgottesdienst für das Pontifikat Papst Benedikts XVI. wird am 3.

    Dankgottesdienst für Benedikt XVI. in Frankfurt und Fulda

    Mit einem festlichen Geläut von 19.45 bis 20 Uhr soll der Heilige Vater an diesem Donnerstag im Bistum Limburg aus dem Amt verabschiedet werden. Der zentrale Dankgottesdienst für das Pontifikat Papst Benedikts XVI. wird am 3. März um 18 Uhr im Bartholomäusdom in Frankfurt gefeiert. Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst, der die Liturgie halten wird, lädt dazu alle Gläubigen ein. Am selben Tag feiert der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen um 11.30 Uhr im Fuldaer Dom ein Pontifikalamt als Dankgottesdienst für Benedikt XVI. Der Jugendkathedralchor unter der Leitung von Domkapellmeister Franz-Peter Hubert singt Teile der Messe in F-Dur von H. Darke sowie die Komposition„Non quia dominamur“ von C.M. Heiß, die die deutschen Bischöfe dem Heiligen Vater anlässlich seines Deutschlandsbesuchs 2011 zum Geschenk gemacht hatten.

    Initiative lädt zu Abschiedskonzert für den Papst ein

    „Deutschland pro Papa“ lädt zu einem geistlichen Dank- und Abschiedskonzert für Papst Benedikt XVI. ein. Schirmherr der Veranstaltung am 2. März um 15 Uhr in der Basilika „Unserer Lieben Frau zur Alten Kapelle“ in Regensburg wird Papstbruder Georg Ratzinger sein.