• aktualisiert:

    Veranstaltungen

    München: Wallfahrt für den Schutz der ungeborenen Kinder Am 28. Dezember führt eine Wallfahrt für den Schutz der ungeborenen Kinder von München-Pasing nach Maria Eich in Planegg. Treffpunkt ist um 13 Uhr an der Kirche Maria Geburt (Klostergarten 9). Die Wallfahrt endet mit der hl.

    München: Wallfahrt für den Schutz der ungeborenen Kinder

    Am 28. Dezember führt eine Wallfahrt für den Schutz der ungeborenen Kinder von München-Pasing nach Maria Eich in Planegg. Treffpunkt ist um 13 Uhr an der Kirche Maria Geburt (Klostergarten 9). Die Wallfahrt endet mit der hl. Messe um 16 Uhr in Maria Eich.

    Info: www.aktion–leben.de

    Köln: Lichterprozession zum Gedenken an die unschuldigen Kinder

    Am 28. Dezember, dem Gedenktag der heiligen unschuldigen Kinder, betet Erzbischof Joachim Kardinal Meisner im Anschluss an eine Lichterprozession zum Kölner Dom den Rosenkranz und feiert ein Pontifikalamt. Die Prozession beginnt um 17 Uhr mit einer Kerzenweihe in der Minoritenkirche.

    www.erzbistum–koeln.de

    Bistum Speyer: Vortrag von Bischof Wiesemann zu „Glaube und Taufe“

    Bischof Karl-Heinz Wiesemann hält am 6. Januar im geistlichen Zentrum Maria Rosenberg einen Vortrag zum Thema „Glaube und Taufe“. Die Veranstaltung mit Möglichkeit zur Diskussion beginnt um 16 Uhr im Tagungshaus. Um 17.30 Uhr schließt sich eine Vesper in der Wallfahrtskirche an.

    Info: www.bistum–speyer.de

    Große Krippenausstellung im münsterländischen Telgte

    Im münsterländischen Wallfahrtsort Telgte hat eine der größten Krippenausstellungen Deutschlands ihre Pforten geöffnet. Bis 2. Februar präsentiert sie im Museum Heimathaus Münsterland unter dem Motto „Kommt, sagt es allen weiter!“ gut 150 Krippen. Träger der Schau ist das Museum für religiöse Kultur „Religio“ in Telgte. Hinweis: Täglich geöffnet von 10 bis 18 Uhr, am 25.12. und 1.1. von 14 bis 18 Uhr, Heiligabend und Silvester geschlossen.

    Weitere Informationen unter www.museum-religio.de