• aktualisiert:

    Veranstaltungen

    Wallfahrtswochenende in Retzbach Zum Thema „Ungeborenes Leben“ begeht die Pfarrei Retzbach von 10. bis 12. September den zweiten großen Wallfahrtstag in der Kirche „Maria im Grünen Tal“. Am 10. September besteht ab 14 Uhr Beichtgelegenheit.

    Wallfahrtswochenende in Retzbach

    Zum Thema „Ungeborenes Leben“ begeht die Pfarrei Retzbach von 10. bis 12. September den zweiten großen Wallfahrtstag in der Kirche „Maria im Grünen Tal“. Am 10. September besteht ab 14 Uhr Beichtgelegenheit. Um 19 Uhr beginnt ein Bußgottesdienst mit anschließender Lichterprozession und Eucharistiefeier auf dem Wallfahrtsplatz. Am 11. September sind um 6.30 Uhr, 8 Uhr und 11 Uhr Pilgermessen. Um 9.30 Uhr feiert Weihbischof Hans-Georg Koitz das Pontifikalamt. Am Montag, 12. September, kommt die Diözesanwallfahrt des Kath. Frauenbundes. Um 10 Uhr feiert der geistliche Beirat Pfarrer Bernhard Stühler das Hochamt auf dem Wallfahrtsplatz mit späterem gemeinsamen Singen und einer Andacht.

    Auskunft unter pfarrei.retzbach@bistum-wuerzburg.de

    Hochamt mit Kardinal Meisner in Etzelsbach

    Zur traditionellen Dritten Wallfahrt zum Fest Mariä Geburt kommt am 11. September Joachim Kardinal Meisner zur Wallfahrtskapelle. Um 9.45 Uhr begrüßt Ortspfarrer Franz-Xaver Stubenitzky den Kölner Erzbischof, um 10 Uhr feiert Kardinal Meisner gemeinsam mit den Gläubigen das Wallfahrtshochamt und spendet den eucharistischen Segen. Um 17 Uhr findet eine Marienvesper statt.

    Köln: Abschluss der Festwoche in St. Maria in der Kupfergasse

    Zum Abschluss der Festwoche zur Schwarzen Mutter Gottes in Köln wird am 11. September um 16.30 Uhr eine Festandacht in der Wallfahrtskirche St. Maria gefeiert. Um 18 Uhr beginnt das Pontifikalamt mit anschließender Lichterprozession. Es wird zelebriert von Weihbischof Heiner Koch und gestaltet vom Oratorienchor der Cappella Villa Duria sowie Alexandre Guilmant.

    www.kupfergasse.de

    Vortrag von Paul Kirchhof über „Freiheit in Verantwortung“

    Paul Kirchhof referiert am 12. September zum Thema „Freiheit in Verantwortung – Warum Staat und Gesellschaft Regeln brauchen“. Der Vortrag beginnt um 20 Uhr im Dresdner Haus der Kathedrale, der Eintritt ist frei.

    Info: www.bistum-dresden-meissen.de

    Fatimaprozession nach Maria Sternbach

    Am 13. September besteht um 18 Uhr in der Kirche von Niddatal-Wickstadt Beichtgelegenheit. In der um 18.30 Uhr beginnenden Messe feiert Neupriester Daniel Kretschmar seine Nachprimiz mit anschließender Prozession nach Maria Sternbach (bei Friedberg/Hessen).

    Auditorium im Zisterzienserkloster Stiepel

    Am 13. September hält P. Dr. oec. Lic. Theol. Justinus C. Pech OCist einen Vortrag im Kloster Stiepel. Das Thema lautet „Mönche und Management – Ein Blick in die Ordensgeschichte und Ansätze für die Gegenwart“. Beginn ist um 20 Uhr.

    Info: Tel.: 0 23 47 /77 05-0

    www.kloster-stiepel.de

    25 Jahre Kevelaer-Wallfahrt

    In diesem Jahr feiern die Kevelaer-Fußpilger ihr 25-jähriges Jubiläum. Von 16.–18. September findet die Wallfahrt statt. Sie beginnt mit der Pilgermesse am Freitag, 16. September um 8.30 Uhr in St. Rochus und endet am Sonntag, 18. September mit der Pilgermesse um 12.30 Uhr in St. Antonius, Kevelaer.

    Info: www.katholische-kirche-derendorf-pempelfort.de

    Wandern für Trauernde mit den Würzburger Maltesern

    Anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens ihrer Hospizarbeit laden die Malteser der Diözese Würzburg am 18. September zur Veranstaltung „Wandern für Trauernde“ mit anschließendem gemeinsamen Beisammensein ein. Trauernde Menschen, die einen Verlust erlitten haben, können sich beim gemeinsamen Weg durch die Natur kennenlernen und austauschen. Eine Anmeldung ist bis 15. September möglich.

    Info: Tel.: 0 93 1/4 50 5-2 25

    Mail: georg.bischof@malteser.org