• aktualisiert:

    Veranstaltungen

    Akkreditierung für Seminaristen und Ordensangehörige zum Weltjugendtag

    Noch bis zum 30. Juni können sich Seminaristen und Priesteramtskandidaten der Ordensgemeinschaften für die vom Heiligen Vater zelebrierte Messe eigens für Priesteramtskandidaten am Weltjugendtag anmelden. Der Gottesdienst am 20. August in der Kathedrale Nuestra Senora de la Almudena beginnt um 10 Uhr. Die Akkreditierung erfolgt über die Internetseite www.acreditacionseminaristas.org. Zugang zur Seite erhält man nur über das zuvorige Senden einer Email an seminaristas@jmj2011madrid.com. Nach dem Senden der Email erhält man einen Nutzernamen und eine Kennwort. Für die Erstellung eines speziellen Ausweises wird ein digitalisiertes Passbild verlangt. Die offiziellen Weltjugendtagssprachen für das Ausstellen der Gottesdienst-Ausweise sind: Spanisch, Englisch, Französisch und Italienisch. Der Ausweis für den Papstgottesdienst kann in Madrid an der Weltjugendtagsstelle persönlich abgeholt werden. Hierfür ist die Vorlage eines offiziellen Personalausweises oder eines Reisepasses notwendig. Ebenfalls vorgezeigt werden muss eine vom Bischof oder dem Provinzial/Ordensoberen unterzeichnete und gestempelte Bestätigung, die den Status als Priesteramtskandidat verdeutlicht. Die Teilnehmer dürfen nicht älter als 35 Jahre sein. Die Seminaristen oder Kleriker, die als Diakone an diesem Gottesdienst teilnehmen möchten, müssen sich neben der oben genannten Internetseite ebenso unter der Internetseite www.acreditacionsacerdotesjmj.org anmelden.

    Information unter Email

    seminaristas@jmj2011madrid.com

    www.acreditacionseminaristas.org

    Nightfever-Gebetsabend im Würzburger Karmelitenkloster

    Domdekan Monsignore Günter Putz, Herausgeber dieser Zeitung, eröffnet am 4. Juni um 18 Uhr mit einem Gottesdienst im Würzburger Karmelitenkloster einen Nightfever-Gebetsabend. Nach der heiligen Messe besteht von 19 bis 23.30 Uhr die Möglichkeit zur Anbetung. Um 21 Uhr findet in eine Jugendkatechese statt.

    www.nightfever-wuerzburg.de

    Vortrag über die Bedeutung der Bergpredigt in Bad Homburg

    Professor Ansgar Wucherpfennig SJ spricht am 4. Juni über das Thema „Die Bergpredigt – Elementarunterricht des Gottessohnes“. Der Vortrag wird von der Aktionsgemeinschaft katholischer Laien und Priester in der Diözese Limburg organisiert und beginnt um 16.15 Uhr im Gemeindehaus St. Marien in Bad Homburg.

    Information: Karl Nebel,

    Tel. 0 61 72 / 72 181

    Vortrag über Himmelfahrt und Pfingsten in Mainz

    „Himmelfahrt und Pfingsten – abgehobene und windige Angelegenheit“ heißt der Titel eines Vortrages von Professor Marius Reiser am 4. Juni in Mainz. Professor Reiser spricht um 15.45 Uhr im Saal des Kolpinghauses.

    Kontakt: Willi Schreiber,

    Tel. 0 67 25 / 45 56

    50. Frauenwallfahrt des Bistums Erfurt zum Kerbschen Berg

    Am 5. Juni pilgern im Bistum Erfurt zum 50. Mal Frauen zum Kerbschen Berg. Der Erfurter Bischof Joachim Wanke zelebriert um 9.30 Uhr den die Wallfahrt eröffnenden Pilgergottesdienst. Nach dem Gottesdienst besteht die Gelegenheit zur Begegnung. Um 12.15 Uhr beginnt die Abschlussandacht.

    Kontakt: Annegret Rhode,

    Tel. 03 61/65 72–315,

    www.bistum-erfurt.de

    Initiativkreis München-Freising lädt zur Messe im außerordentlichen Ritus ein

    Professor Andreas Wollbold feiert am 5. Juni in der Damenstiftskirche St. Anna eine Messe im außerordentlichen Ritus. Zur Messe lädt der Initiativkreis München-Freising um 15.30 Uhr ein. Für Beichtmöglichkeiten ist gesorgt.

    Kontakt: Professor Karl Lehner,

    Tel. 0 89 / 60 10 171