• aktualisiert:

    Veranstaltungen: Generation Benedikt im ASG Bildungsforum in Düsseldorf: Nightfever im Rahmen der Düsseldorfer Missionale: Begrüßung von Bischof Genn in Kevelaer: Einkehrtage zum Thema Weg des inneren Gebets:: Wanderexerzitien im Naturpark Altmühltal:

    Nathanael Liminski und Johanna Ohm von der Generation Benedikt sprechen am 4. Juni um 18 Uhr in der Katholischen Hochschulgemeinde in der Merowingerstraße 170 in Düsseldorf über Lebensfragen junger Menschen.

    Nathanael Liminski und Johanna Ohm von der Generation Benedikt sprechen am 4. Juni um 18 Uhr in der Katholischen Hochschulgemeinde in der Merowingerstraße 170 in Düsseldorf über Lebensfragen junger Menschen.

    Am 6. Juni findet im Rahmen der Düsseldorfer Missionale die Aktion „Nightfever“ in der Lambertuskirche in der Altstadt statt. Beginn ist um 18 Uhr, Ende gegen 23 Uhr. Junge Menschen laden zu Musik und Gebet vor dem Allerheiligsten ein.

    Am 6. Juni, macht Bischof Felix Genn seine erste Wallfahrt nach Kevelaer als Bischof von Münster. Auf dem Kapellenplatz entbieten die Schützen gegen 21 Uhr dem Bischof ihren Gruß durch ein festliches Fahnenschwenken. Daran schließt sich die feierliche Lichterprozession an, zu deren Beginn Bischof Felix eine Predigt halten wird.

    Vom 5. bis 7. Juni finden Einkehrtage im Edith-Stein-Haus in Weisendorf statt. Beginn ist am Freitag um 18 Uhr, Ende am Sonntag um 13 Uhr. Die Leitung hat Pfarrer Klaus Schoenebeck.

    Wanderexerzitien im Naturpark Altmühltal bietet das Exerzitienreferat der Diözese Eichstätt an. Vom 10. bis 14. Juni übernachten die Teilnehmer im Bistumshaus Schloss Hirschberg und erwandern in Tagesetappen von ca. 17 km die schöne Natur des Altmühltals.

    Zur zentralen Feier der Marienweihe des

    Bistums Eichstätt hat Bischof Gregor Maria Hanke die Gläubigen seiner Diözese nach Ingolstadt eingeladen. Am 16. Juli wird der Bischof von Eichstätt im Rahmen des 600-jährigen Gründungsjubiläums der Münsterpfarrei Ingolstadt die Weihe des Bistums an die „Dreimal Wunderbare Mutter“ erneuern. Bereits seit dem 2. Februar, dem Fest der Darstellung des Herrn, sind Kopien des Gnadenbildes im Rahmen des Marientragens im Bistum unterwegs. Mit der Marienweihe führt Bischof Gregor Maria Hanke eine 1942 von Bischof Michael Rackl begründete und von allen folgenden Eichstätter Bischöfen gepflegte Tradition fort. Die Feier beginnt um 18.15 Uhr im Ingolstädter Münster mit dem Gebet des Rosenkranzes. Anschließend zelebriert Bischof Gregor Maria Hanke um 19 Uhr ein Pontifikalamt und erneuert am Ende der heiligen Messe die Marienweihe vor dem Gnadenbild der Dreimal Wunderbaren Mutter für das Bistum.

    Im Kloster Beuron findet vom 5.–7. Juni 2009 wieder ein Wochenendseminar Meister Eckhart lesen! statt. Es handelt sich bei diesem Termin um einen Einführungskurs, zu dem alle, die sich erstmals oder wieder neu mit dem christlichen Mystiker und Theologen beschäftigen möchten, herzlich eingeladen sind.

    Infos beim ASG Bildungsforum

    Tel.: 02 11 / 17 400

    www.missionale-duesseldorf.de

    Infos bei Pfarrer Stefan Zekorn

    Tel.: 0 28 32 / 93 38 82

    Edith-Stein-Haus

    Tel: 0