• aktualisiert:

    Veranstaltungen: Geistliche Themenabende im Dom zu Münster: Korea-Ausstellung der Missionsbenediktiner: Vortragsexerzitien im Bildungshaus spectrumKirche: Oasentage für junge Erwachsene in Goppeln: Wechselburger Jugendvesper im Benediktinerkloster: Mutte

    Das münsterische Domkapitel lädt in der österlichen Bußzeit 2009 wieder in den St.-Paulus-Dom ein: An jedem Mittwoch bis zur Karwoche gestalten Prominente aus Theater, Film, Theologie und Kirche jeweils um 19.30 Uhr besondere Themenabende unter dem Leitwort „Paulus – zweitausend Jahre jung. Das Paulus-Jahr im Paulusdom“. Die Themen im Einzelnen: 4. März: „Glaube – Liebe – Hoffnung“ (1. Thess.) mit Marie-Luise Marjan, 11. März: „Gott und die Freiheit“ mit Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, 18. März „Wenn ich schwach bin, bin ich stark“ (2. Kor.) mit Bischof Franz Kamphaus, 25. März „Ein ganzer Mann“ (Gal.) mit Pater Paulus Terwitte, und am 1. April: „Was Christsein bedeutet“. An diesem Abend spricht Bischof Luigi Padovese, Apostolischer Vikar von Anatolien.

    Das münsterische Domkapitel lädt in der österlichen Bußzeit 2009 wieder in den St.-Paulus-Dom ein: An jedem Mittwoch bis zur Karwoche gestalten Prominente aus Theater, Film, Theologie und Kirche jeweils um 19.30 Uhr besondere Themenabende unter dem Leitwort „Paulus – zweitausend Jahre jung. Das Paulus-Jahr im Paulusdom“. Die Themen im Einzelnen: 4. März: „Glaube – Liebe – Hoffnung“ (1. Thess.) mit Marie-Luise Marjan, 11. März: „Gott und die Freiheit“ mit Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, 18. März „Wenn ich schwach bin, bin ich stark“ (2. Kor.) mit Bischof Franz Kamphaus, 25. März „Ein ganzer Mann“ (Gal.) mit Pater Paulus Terwitte, und am 1. April: „Was Christsein bedeutet“. An diesem Abend spricht Bischof Luigi Padovese, Apostolischer Vikar von Anatolien.

    Am 7. März um 15 Uhr ist die Eröffnung der Ausstellung „Im Land der Morgenstille – 100 Jahre Missionsbenediktiner in Korea“ in der Klostergalerie von St. Ottilien mit einem Festvortrag von Johannes Mahr. Das kulturelle Rahmenprogramm gestaltet die „European Korean Womens' Association“. Die Ausstellung ist bis zum 7. Mai geöffnet von Mo.–Fr. von 10–12 Uhr und 13.30–17 Uhr, am Wochenende von 10–12 Uhr und 13.30–16 Uhr.

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zu den heiligen drei Frauen von Helfta gestaltet Äbtissin Assumpta Schenkl OCist, Helfta, vom 9.–12. März die Vortragsexerzitien „Die Hl. Frauen von Helfta und Bernhard von Clairvaux“ im Exerzitien- und Bildungshaus spectrumKirche in Passau.

    Die Nazarethschwestern vom hl. Franziskus laden vom 12.–15. März junge Erwachsene von 18–30 Jahren zu Oasentagen ein, die von der Dekanatsjugend Chemnitz und Dresden veranstaltet werden. Die Leitung haben Konstanze Meyer (Riesa) und Angelika Fischer (Dresden).

    „Was ist der Mensch, dass DU an ihn denkst?“ Der Mensch – ein Abbild Gottes?! ist das Thema der Wechselburger Jugendvesper am 13. März um 19.30 Uhr im Benediktinerkloster Wechselburg.

    An jedem 13. eines Monats laden die Zisterzienserinnen zur Muttergottesprozession im Klosterhof oder im Kreuzgang ein. Ab 16.30 Uhr können die Gläubigen mit den Schwestern die Vesper in der Klosterkirche mitbeten. Im Anschluss beginnt um 17 Uhr die Muttergottesprozession in der Klosterkirche.

    Bischöfliche Pressestelle Münster, 48151 Münster, Tel.: 02 51/4 95-2 88 oder www.bistum-muenster.de Martin Wind, Pressestelle St. Ottilien, 86941 St. Ottilien, Tel.: 0 81 93/71-8 14 Informationen zum