• aktualisiert:

    Veranstaltungen: Auditorium Kloster Stiepel: Reifen im Lebenslauf: Vortrag über Abbé Franz Stock und Erzabt Raphael Walzer OSB: Bischof aus Peru predigt in der Stiftskirche Geseke: Harm Klueting hält Raymond-Schwager-Vorlesung: Wallfahrt im überlieferte

    Ludger Veelken spricht am 27. Mai um 20 Uhr im Auditorium Kloster Stiepel über das Thema „Wie gestaltet sich das Wachsen und Reifen im Lebenslauf?“

    Ludger Veelken spricht am 27. Mai um 20 Uhr im Auditorium Kloster Stiepel über das Thema „Wie gestaltet sich das Wachsen und Reifen im Lebenslauf?“

    Am 20. Mai spricht der an Universitäten Fribourg und Köln lehrende Theologe und Historiker Harm Klueting in Arnsberg über Franz Stock (1904–48) und über Raphael Walzer OSB (1888–1966), den ehemaligen Erzabt der Benediktinerabtei Beuron. Beide kamen in der NS-Zeit nach Frankreich, der eine 1934 als Geistlicher der Deutschen Mission in Paris und 1940 als Standortpfarrer der deutschen Wehrmacht im besetzten Paris, der andere 1935 als Flüchtling vor den Nazis in Meudon bei Paris. Der Vortrag steht unter dem Motto von Erzabt Walzer, das ihn gegen alle Hoffnung hoffen ließ: „Contra spem sperare“ – Zwei deutsche Priester in Frankreich. Er beginnt um 19.30 Uhr im Kapitelsaal der Propsteikirche St. Laurentius, Klosterstraße, 59821 Arnsberg.

    Am 22. Mai feiert Bischof Ricardo García García aus der Prälatur Yauyos in Peru um 18 Uhr in der Stiftskirche St. Cyriakus in Geseke ein Pontifikalamt. In seiner Predigt wird der Bischof auf die schwierige Lebenssituation der Menschen in seiner Heimat eingehen. Durch ein schweres Erdbeben am 15. August 2007 leben viele Menschen am Existenzminimum.

    Am 27. Mai 2008 hält der katholische Theologe und Historiker Harm Klueting, der an den Universitäten Fribourg und Köln lehrt, in Innsbruck die „Raymond-Schwager-Vorlesung“ zum Thema „Gott ist keine naturwissenschaftliche Formel. Die ,Scientific Revolution‘ und das Scheitern der Physikotheologie des 18. Jahrhunderts“. Der Vortrag findet um 19.30 Uhr im Madonnensaal der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck, Karl-Rahner-Platz 3, statt.

    Vom 23. bis 25. Mai veranstaltet Pro Sancta Ecclesia im Haus St. Franziskus die achte Wallfahrt im überlieferten Ritus nach Altötting. Die heiligen Messen sind am 23. Mai um 17 Uhr, am 24. Mai um 7.30 Uhr und um 17 Uhr (Pontifikalamt mit Erzbischof Wolfgang Haas) und am 25. Mai um 8 Uhr.

    Am 7. Juni findet im Münsteraner Dom unter dem Leitwort „Ich bin bei euch alle Tage“ eine Messe für alle statt, deren Partner(in) gestorben ist. Es gibt die Möglichkeit zur Einzelsegnung. Am Nachmittag können die Teilnehmer zwischen verschiedenen Angeboten wählen: Stationsgänge im Dom, ein Besuch im Euthymiazentrum, Gesprächskreise, Gedichte und Musik.

    Am 30. Mai spricht Dirk Kuhlmann um 19.30 Uhr in der Aula der Steyler Missionare in St. Augustin über das Thema „Die Wahrnehmung des Christentums in China zur Zeit von Josef Freinademetz.

    Zisterzienserkloster Stiepel,

    Am Varenholt 9, 44797 Bochum

    Kontakt: thosibert@vr-web.de Infos unter www.stiftskirche-geseke.de Nähere Informationen: www.uibk.ac.at/news

    Informationen