• aktualisiert:

    Vatikan und Israel: Hilfreiche Gespräche

    Vatikanstadt (DT/KNA) Der Vatikan und Israel haben ihre Gespräche über rechtliche und wirtschaftliche Fragen fortgesetzt. Die ständige gemischte Arbeitskommission sei am Donnerstag in einer von „Herzlichkeit“ geprägten Atmosphäre zusammengetreten, heißt es in einem gemeinsamen Schlusskommunique vom Samstag. Die Gespräche wurden als „hilfreich“ bezeichnet. Wichtige Themen für die kommenden Treffen seien erörtert worden. Die seit mehr als zehn Jahren laufenden Verhandlungen über Fragen kirchlichen Eigentums und die traditionelle Steuerbefreiung für katholische Non-Profit-Einrichtungen gelten schon seit längerer Zeit als festgefahren. Israel hat dieses Privileg für die Kirche in den vergangenen Jahren wiederholt in Frage gestellt. Die nächste Zusammenkunft auf der Arbeitsebene soll am 10. Februar im israelischen Außenministerium stattfinden.

    Vatikanstadt (DT/KNA) Der Vatikan und Israel haben ihre Gespräche über rechtliche und wirtschaftliche Fragen fortgesetzt. Die ständige gemischte Arbeitskommission sei am Donnerstag in einer von „Herzlichkeit“ geprägten Atmosphäre zusammengetreten, heißt es in einem gemeinsamen Schlusskommunique vom Samstag. Die Gespräche wurden als „hilfreich“ bezeichnet. Wichtige Themen für die kommenden Treffen seien erörtert worden. Die seit mehr als zehn Jahren laufenden Verhandlungen über Fragen kirchlichen Eigentums und die traditionelle Steuerbefreiung für katholische Non-Profit-Einrichtungen gelten schon seit längerer Zeit als festgefahren. Israel hat dieses Privileg für die Kirche in den vergangenen Jahren wiederholt in Frage gestellt. Die nächste Zusammenkunft auf der Arbeitsebene soll am 10. Februar im israelischen Außenministerium stattfinden.