• aktualisiert:

    Trierer Wallfahrt: Website zu evangelischen Urteilen

    Trier (DT/KNA) Stellungnahmen sowohl für als auch gegen eine Beteiligung evangelischer Christen an der für dieses Jahrhundert ersten Trierer Heilig-Rock-Wallfahrt vom 13. April bis 13. Mai hat der Evangelische Kirchenkreis Trier auf einer Website versammelt. Die Adresse: www.oekumene.ekkt.de. Damit wolle man dazu beitragen, sich ein Urteil bilden zu können „über eine der spannendsten ökumenischen Debatten der jüngsten Zeit“, erläuterte der Kirchenkreis am Donnerstag. Die Evangelische Kirche im Rheinland, auf deren Gebiet Trier liegt, hatte die Einladung des Trierer Bischofs Stephan Ackermann zu der Wallfahrt angenommen.

    Trier (DT/KNA) Stellungnahmen sowohl für als auch gegen eine Beteiligung evangelischer Christen an der für dieses Jahrhundert ersten Trierer Heilig-Rock-Wallfahrt vom 13. April bis 13. Mai hat der Evangelische Kirchenkreis Trier auf einer Website versammelt. Die Adresse: www.oekumene.ekkt.de. Damit wolle man dazu beitragen, sich ein Urteil bilden zu können „über eine der spannendsten ökumenischen Debatten der jüngsten Zeit“, erläuterte der Kirchenkreis am Donnerstag. Die Evangelische Kirche im Rheinland, auf deren Gebiet Trier liegt, hatte die Einladung des Trierer Bischofs Stephan Ackermann zu der Wallfahrt angenommen.