• aktualisiert:

    Papst würdigt Bischof Álvaro

    Bevor wir diese Feier beenden, möchte ich alle Pilger grüßen, vor allem Euch alte Menschen, die Ihr aus so vielen Ländern gekommen seid. Ich danke Euch von Herzen!

    Bevor wir diese Feier beenden, möchte ich alle Pilger grüßen, vor allem Euch alte Menschen, die Ihr aus so vielen Ländern gekommen seid. Ich danke Euch von Herzen!

    Ich richte einen herzlichen Gruß an die Teilnehmer der Tagung und Pilgerfahrt „Cantare la fede“ („Den Glauben singen“), die aus Anlass des dreißigjährigen Bestehens des Chors der Diözese Rom stattfindet. Danke für Euer Kommen, und danke, dass Ihr diese Feier gemeinsam mit dem Päpstlichen Chor der Sixtinischen Kapelle mit Eurem Gesang gestaltet habt. Verrichtet weiterhin mit Freude und großherzig den liturgischen Dienst in Euren Gemeinden!

    Gestern ist in Madrid Bischof Álvaro del Portillo seliggesprochen worden; möge sein beispielhaftes christliches und priesterliches Zeugnis in vielen den Wunsch hervorrufen, sich immer stärker an Christus und an das Evangelium zu binden.

    Am kommenden Sonntag beginnt die Synodenversammlung über das Thema der Familie. Der Hauptverantwortliche, Kardinal Baldisseri, ist hier anwesend: Betet für ihn. Ich lade alle ein, die Einzelnen und die Gemeinden, für dieses wichtige Ereignis zu beten, und vertraue dieses Anliegen der Fürsprache der Jungfrau Maria „Salus populi Romani“ an.

    Jetzt wollen wir gemeinsam den „Angelus“ beten. Mit diesem Gebet bitten wir um den Schutz Marias für die alten Menschen der ganzen Welt, vor allem für diejenigen, die in eher schwierigen Verhältnissen leben.

    Übersetzung aus dem Italienischen

    von Claudia Reimüller