• aktualisiert:

    Papst ruft zur Unterstützung der kontemplativen Orden auf

    Vatikanstadt (DT/KAP) Benedikt XVI. hat die Katholiken zur Unterstützung der kontemplativen Orden aufgerufen. Der Papst dankte besonders den Klausurschwestern im Vatikan. Ihr Gebet nannte er „sehr kostbar für meinen Dienst“. Der Samstag war als „Tag der kontemplativen Orden“ begangen worden. Johannes Paul II. hatte das Kloster „Mater Ecclesiae“ 1994 im Vatikan eingerichtet, um ein Element des kontemplativen Ordenslebens im Vatikan zu haben. Der Konvent wird alle fünf Jahre von einem anderen Orden bewohnt, die erste Gemeinschaft bestand aus acht Klarissen. Danach übernahmen Karmelitinnen und Benediktinerinnen das Gebet für den Dienst des Papstes und der vatikanischen Kurie.

    Vatikanstadt (DT/KAP) Benedikt XVI. hat die Katholiken zur Unterstützung der kontemplativen Orden aufgerufen. Der Papst dankte besonders den Klausurschwestern im Vatikan. Ihr Gebet nannte er „sehr kostbar für meinen Dienst“. Der Samstag war als „Tag der kontemplativen Orden“ begangen worden. Johannes Paul II. hatte das Kloster „Mater Ecclesiae“ 1994 im Vatikan eingerichtet, um ein Element des kontemplativen Ordenslebens im Vatikan zu haben. Der Konvent wird alle fünf Jahre von einem anderen Orden bewohnt, die erste Gemeinschaft bestand aus acht Klarissen. Danach übernahmen Karmelitinnen und Benediktinerinnen das Gebet für den Dienst des Papstes und der vatikanischen Kurie.