• aktualisiert:

    Lourdes: Starke Beteiligung an der Soldatenwallfahrt

    Berlin (pi) Lourdes am Fuße der Pyrenäen ist einer der bedeutendsten und bekanntesten Marienwallfahrtsorte. Einen Rekord bei den Anmeldungen im Jubiläumsjahr verzeichnet das Katholische Militärbischofsamt in Berlin für die 50. Internationale Soldatenwallfahrt nach Lourdes: Mehr als 1 500 Pilger aus Deutschland – darunter knapp tausend Soldaten – werden an der Jubiläumswallfahrt vom 21. bis 27. Mai in Frankreich teilnehmen. Prominente Teilnehmer der Soldatenwallfahrt sind der Katholische Militärbischof für die Deutsche Bundeswehr und Bischof von Augsburg, Walter Mixa, sowie der Bundesminister der Verteidigung, Franz Josef Jung. Seit 1958 treffen sich jedes Jahr Soldaten aus etwa dreißig Nationen in Lourdes zur Internationalen Soldatenwallfahrt.

    Berlin (pi) Lourdes am Fuße der Pyrenäen ist einer der bedeutendsten und bekanntesten Marienwallfahrtsorte. Einen Rekord bei den Anmeldungen im Jubiläumsjahr verzeichnet das Katholische Militärbischofsamt in Berlin für die 50. Internationale Soldatenwallfahrt nach Lourdes: Mehr als 1 500 Pilger aus Deutschland – darunter knapp tausend Soldaten – werden an der Jubiläumswallfahrt vom 21. bis 27. Mai in Frankreich teilnehmen. Prominente Teilnehmer der Soldatenwallfahrt sind der Katholische Militärbischof für die Deutsche Bundeswehr und Bischof von Augsburg, Walter Mixa, sowie der Bundesminister der Verteidigung, Franz Josef Jung. Seit 1958 treffen sich jedes Jahr Soldaten aus etwa dreißig Nationen in Lourdes zur Internationalen Soldatenwallfahrt.