zurück zum Artikel

05.11.2012 Foto: dpa

Metropolit Pachomius (am Mikrofon) zieht den Namen des Jungen aus einer Schale, der später den entscheidenden Griff in die Wahlurne tun darf.