• aktualisiert:

    Internationaler Tag der Kranken 2013 in Altötting

    Passau/Altötting (DT/KNA) Zum 21. Internationalen Krankentag der katholischen Kirche am 11. Februar 2013 – dem Gedenktag Unserer Lieben Frau von Lourdes – in Altötting werden hohe geistliche Würdenträger erwartet. Aus dem Vatikan will der Präsident des Päpstlichen Rates für die Pastoral im Krankenhaus, Erzbischof Zygmunt Zimowski, anreisen. Außerdem haben zehn weitere Bischöfe aus Europa ihr Kommen angekündigt, wie die Bischöfliche Pressestelle am Montag in Passau mitteilte. Auch der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Jean-Claude Perisset, und der Lateinische Patriarch von Jerusalem, Fouad Twal, haben zugesagt.

    Passau/Altötting (DT/KNA) Zum 21. Internationalen Krankentag der katholischen Kirche am 11. Februar 2013 – dem Gedenktag Unserer Lieben Frau von Lourdes – in Altötting werden hohe geistliche Würdenträger erwartet. Aus dem Vatikan will der Präsident des Päpstlichen Rates für die Pastoral im Krankenhaus, Erzbischof Zygmunt Zimowski, anreisen. Außerdem haben zehn weitere Bischöfe aus Europa ihr Kommen angekündigt, wie die Bischöfliche Pressestelle am Montag in Passau mitteilte. Auch der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Jean-Claude Perisset, und der Lateinische Patriarch von Jerusalem, Fouad Twal, haben zugesagt.