• aktualisiert:

    Benedikt XVI. feiert Messe mit Schülerkreis

    Vatikanstadt (DT/KNA) Der emeritierte Papst Benedikt XVI. hat mit seinen Schülern aus akademischer Zeit eine Messe gefeiert. Die Feier am Sonntag in der Kirche des Campo Santo Teutonico gleich neben dem Petersdom bildete den Abschluss des traditionellen Treffens des Ratzinger-Schülerkreises. Die Theologen hatten seit Donnerstag in Castel Gandolfo, dem Ort der päpstlichen Sommerresidenz südlich von Rom, getagt. Das Thema lautete „Wie von Gott reden? – Die Glaubenskrise in Europa“. Geistlicher Leiter war der Wiener Kardinal Christoph Schönborn, der gemeinsam mit Kardinal Kurt Koch, dem Präsidenten des Päpstlichen Einheitsrats, bei der Messe mit Benedikt XVI. konzelebrierte. Nach der Eucharistiefeier weihte der emeritierte Papst den in „Aula Benedikt XVI. – Joseph Ratzinger“ benannten Vortragssaal. Radio Vatikan zufolge sagte er dazu: „Segne diese Aula am Campo Santo Teutonico, erfülle alle mit Liebe und Gerechtigkeit, die hier Gemeinschaft finden. Gib, dass alles, was in dieser Aula geschieht, dem geistlichen Wachstum deiner Kirche dient.“ In seiner Dankesrede wies der Rektor des Hauses, Hanspeter Fischer, auf die Segnung der „Römischen Bibliothek Joseph Ratzinger“ hin. Das Gemeinschaftsprojekt der im Campo Santo Teutonico untergebrachten römischen Görresgesellschaft und des Priesterkollegs sowie dem Papst-Benedikt-Institut in Regensburg wird am 18. November eröffnet.

    Vatikanstadt (DT/KNA) Der emeritierte Papst Benedikt XVI. hat mit seinen Schülern aus akademischer Zeit eine Messe gefeiert. Die Feier am Sonntag in der Kirche des Campo Santo Teutonico gleich neben dem Petersdom bildete den Abschluss des traditionellen Treffens des Ratzinger-Schülerkreises. Die Theologen hatten seit Donnerstag in Castel Gandolfo, dem Ort der päpstlichen Sommerresidenz südlich von Rom, getagt. Das Thema lautete „Wie von Gott reden? – Die Glaubenskrise in Europa“. Geistlicher Leiter war der Wiener Kardinal Christoph Schönborn, der gemeinsam mit Kardinal Kurt Koch, dem Präsidenten des Päpstlichen Einheitsrats, bei der Messe mit Benedikt XVI. konzelebrierte. Nach der Eucharistiefeier weihte der emeritierte Papst den in „Aula Benedikt XVI. – Joseph Ratzinger“ benannten Vortragssaal. Radio Vatikan zufolge sagte er dazu: „Segne diese Aula am Campo Santo Teutonico, erfülle alle mit Liebe und Gerechtigkeit, die hier Gemeinschaft finden. Gib, dass alles, was in dieser Aula geschieht, dem geistlichen Wachstum deiner Kirche dient.“ In seiner Dankesrede wies der Rektor des Hauses, Hanspeter Fischer, auf die Segnung der „Römischen Bibliothek Joseph Ratzinger“ hin. Das Gemeinschaftsprojekt der im Campo Santo Teutonico untergebrachten römischen Görresgesellschaft und des Priesterkollegs sowie dem Papst-Benedikt-Institut in Regensburg wird am 18. November eröffnet.

    kna