• aktualisiert:

    Garcias Filmtipp: "Downsizing"

    Im Film "Downsizing" gelingt es dem Regisseur, tiefgründige Fragen zu stellen und zu zeigen, dass Glück darin besteht, etwas für andere zu tun.

    In naher Zukunft werden die Ressourcen knapp. Forscher entwickeln eine Methode, um die Menschen schrumpfen zu lassen: Ein zwölf Zentimeter großer Mensch verbraucht viel weniger als ein „normaler“. Paul Safranek (Matt Damon) und seine Frau Audrey (Kristen Wiig) entscheiden sich, in einer „geschrumpften“ Gemeinde ein neues Leben zu beginnen. Ein Jahr später liegt Pauls Leben in Scherben. Durch die vietnamesische Dissidentin Ngoc Lan Tran (Hong Chau), die gegen ihren Willen geschrumpft wurde, lernt er die Schattenseiten dieser Welt kennen.

    Der Trailer zum Film:
    http:// https://www.youtube.com/watch?v=QyctfUJWsfI
     

    Gelungene Spezialeffekte machen die Interaktion der unterschiedlich großen Menschen glaubwürdig. Obwohl der Tonwechsel im Film nicht ganz geglückt ist, schafft es Regisseur Payne, tiefgründige Fragen zu stellen: Auch in der „geschrumpften“ Welt behalten Menschen ihren Hang, andere Menschen zu beherrschen... Über eine vordergründige ökologische Botschaft hinaus verdeutlicht der Film, dass das Glück nicht in einem materiell abgesicherten Leben, sondern darin besteht, etwas für andere zu tun ... und die große Liebe zu finden.

    Weitere Artikel