• aktualisiert:

    domradio berichtet live von der Bischofskonferenz

    Das domradio in Köln ist während der Vollversammlung der Deutschen Bischöfe bis 21.09. live vor Ort in Fulda. Das domradio überträgt den Auftaktgottesdienst am Dienstag (22.09.09) ab 7.30 Uhr live im Radio (UKW Fulda 99,2, Köln 101,7) und per Live-Stream im Internet. Via drei Kameras und zehn Mikrofone im Fuldaer Dom können die Besucher von www.domradio.de das Pontifikalamt mit dem Vorsitzenden der Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch als Hauptzelebranten in Ton und Bild verfolgen. Am Mittwoch gibt es dann eine zweistündige Live-Radio-Sendung aus Fulda mit Berichten und Interviews rund um die Bischofskonferenz. Wieder live im Internet als Stream überträgt das domradio dann am Freitagmorgen um 10.30 Uhr die Abschlusspressekonferenz. Alle Berichte, Predigten und Interviews der Bischöfe werden zeitnah als Audio- und Video-Podcasts im Internet zum Nachhören und Anschauen bereitgestellt. Weitere Informationen unter www.domradio.de. DT/PD

    Das domradio in Köln ist während der Vollversammlung der Deutschen Bischöfe bis 21.09. live vor Ort in Fulda. Das domradio überträgt den Auftaktgottesdienst am Dienstag (22.09.09) ab 7.30 Uhr live im Radio (UKW Fulda 99,2, Köln 101,7) und per Live-Stream im Internet. Via drei Kameras und zehn Mikrofone im Fuldaer Dom können die Besucher von www.domradio.de das Pontifikalamt mit dem Vorsitzenden der Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch als Hauptzelebranten in Ton und Bild verfolgen. Am Mittwoch gibt es dann eine zweistündige Live-Radio-Sendung aus Fulda mit Berichten und Interviews rund um die Bischofskonferenz. Wieder live im Internet als Stream überträgt das domradio dann am Freitagmorgen um 10.30 Uhr die Abschlusspressekonferenz. Alle Berichte, Predigten und Interviews der Bischöfe werden zeitnah als Audio- und Video-Podcasts im Internet zum Nachhören und Anschauen bereitgestellt. Weitere Informationen unter www.domradio.de. DT/PD