• aktualisiert:

    Die 56. Passauer Festspiele „Europäische Wochen“

    Bei den diesjährigen Passauer Festspielen Europäische Wochen sind vom 12. Juni bis 20. Juli insgesamt 61 Veranstaltungen geplant. Nach Angaben der Organisatoren werden zahlreiche Künstler aus dem In- und Ausland wie der Jazzer Klaus Doldinger, Schauspielerin Hanna Schygulla, die Berliner Barocksolisten, das Wiener Klavier Trio und das San Francisco Symphony Youth Orchestra erwartet. Bei dem 56. Festival sind unter dem Thema „Von Glaube, Hoffnung und Liebe“ neben Konzerten auch Theateraufführungen, Lesungen und Filmreihen geplant. Die Schirmherrschaft hat die russische Komponistin Sofia Gubaidulina übernommen. Die Konzerte finden wie üblich bei den Europäischen Wochen nicht nur in Passau statt. Auch in zahlreichen anderen Orten Nieder- und Oberbayerns sowie in Oberösterreich und Tschechien werden die Solisten und Orchester auftreten. Ein Höhepunkt ist am 27. Juni die Passauer Orgelnacht. DT/dpa

    Bei den diesjährigen Passauer Festspielen Europäische Wochen sind vom 12. Juni bis 20. Juli insgesamt 61 Veranstaltungen geplant. Nach Angaben der Organisatoren werden zahlreiche Künstler aus dem In- und Ausland wie der Jazzer Klaus Doldinger, Schauspielerin Hanna Schygulla, die Berliner Barocksolisten, das Wiener Klavier Trio und das San Francisco Symphony Youth Orchestra erwartet. Bei dem 56. Festival sind unter dem Thema „Von Glaube, Hoffnung und Liebe“ neben Konzerten auch Theateraufführungen, Lesungen und Filmreihen geplant. Die Schirmherrschaft hat die russische Komponistin Sofia Gubaidulina übernommen. Die Konzerte finden wie üblich bei den Europäischen Wochen nicht nur in Passau statt. Auch in zahlreichen anderen Orten Nieder- und Oberbayerns sowie in Oberösterreich und Tschechien werden die Solisten und Orchester auftreten. Ein Höhepunkt ist am 27. Juni die Passauer Orgelnacht. DT/dpa