• aktualisiert:

    „Europäische Sonntagsallianz“ gegründet

    Brüssel (DT/PM) Am Anfang der Woche wurde die „Europäischen Sonntagsallianz" aus Kirchen, Verbänden und Gewerkschaften gegründet, die sich für einen europaweit arbeitsfreien Sonntag einsetzen will. Auch der CSU-Europaabgeordnete Martin Kastler hat persönlich dafür eine Unterstützungsurkunde unterzeichnet, wie sein Büro mitteilte. Nun sei der Weg frei für das Abenteuer Sonntagsschutz in ganz Europa, so Kastler. Er bezeichnete die Gründung der Allianz als eine „logische Folge der vielen nationalen und regionalen Bewegungen“. Dies alles sei ein längst überfälliger Schritt für ein soziales, menschenfreundliches Europa. Der Sonntag sei ein europäisches Kulturgut, das es unbedingt zu schützen gelte, so Kastler.

    Brüssel (DT/PM) Am Anfang der Woche wurde die „Europäischen Sonntagsallianz" aus Kirchen, Verbänden und Gewerkschaften gegründet, die sich für einen europaweit arbeitsfreien Sonntag einsetzen will. Auch der CSU-Europaabgeordnete Martin Kastler hat persönlich dafür eine Unterstützungsurkunde unterzeichnet, wie sein Büro mitteilte. Nun sei der Weg frei für das Abenteuer Sonntagsschutz in ganz Europa, so Kastler. Er bezeichnete die Gründung der Allianz als eine „logische Folge der vielen nationalen und regionalen Bewegungen“. Dies alles sei ein längst überfälliger Schritt für ein soziales, menschenfreundliches Europa. Der Sonntag sei ein europäisches Kulturgut, das es unbedingt zu schützen gelte, so Kastler.