zurück zum Artikel

18.03.2011 Foto: dpa

Ihre Arbeit wird leider allzuoft in der Tourismusbranche unter den Scheffel gestellt: das Servicepersonal.