• aktualisiert:

    Zeiten und Menschen (62)

    Heute ist der 10. Februar 2018.

    Das Gerät heißt schlicht Apple Watch, aber eine normale Uhr ist es nicht. Apple-Chef Tim Cook am Dienstagabend bei der P... Foto: dpa

    Heute vor 200 Jahren wurde Isham Green Harris geboren, der 18. Gouverneur von Tennessee. Harris vertrat seinen Bundesstaat in beiden Kammern des Kongresses.

    Vor 150 Jahren verstarb der  schottische Physiker David Brewster, Erfinder des dioptrischen Stereoskops. Er war Mitglied diverser wissenschaftlicher Akademien in ganz Europa. Der Mondkrater Brewster sowie die Minerale Brewsterit-Ba und Brewsterit-Sr wurden nach ihm benannt. Ebenso ist er Namensgeber für den Mount Brewster, einen Berg im ostantarktischen Viktorialand, und die Insel Brewster Island vor der Westküste des westantarktischen Grahamlands. Auch die Einheit der Spannungsoptische Empfindlichkeit, das Brewster trägt seinen Namen.

    Vor 150 Jahren wurde William Allen White, ein US-amerikanischer Journalist, Politiker und Schriftsteller. Er wurde 1923 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet. Seine postum veröffentlichte Autobiografie gewann 1947 ebenfalls den Pulitzer-Preis. Seit 1952 verleiht die „William Allen White Foundation“ einen Journalistenpreis, seit 1970 die „William Allen White Medal“.

    Vor 100 Jahren verstarb Ernesto Teodoro Moneta, ein italienischer Publizist und Politiker. Für sein Engagement in der Lombardischen Friedensliga „Unione Lombarda per la Pace e l'Arbitrariato“, deren Gründer und Präsident er war, erhielt er 1907 den Friedensnobelpreis.

    Ebenfalls vor 100 Jahren verstarb Abdülhamid II., von 1876 bis 1909 Sultan des Osmanischen Reiches. In seiner Regierungszeit fällt der Russisch-Osmanische Krieg (1877-1878), ein Massaker an den Armeniern (1894–1896), der Türkisch-Griechische Krieg um Kreta (1897), der Beschluss für den Bau der Bagdadbahn (1899) und die Jungtürkische Revolution (1908).

    Vor 100 Jahren wurde James Carson geboren, ein US-amerikanischer Country-Musiker. Carson begann seine Karriere mit seinem Vater, dem berühmten Fiddlin’ Doc Roberts, und erreichte in den 1940er-Jahren mit seiner Frau Martha Carson größere Bekanntheit.

    Einen guten Tag wünscht

    Josef Bordat