• aktualisiert:

    Zur Debatte um die Forderungen der „Pfarrer-Initiative“: Die Bischöfe müssen ihr Hirtenamt wahrnehmen

    Die vornehmliche Aufgabe unserer Bischöfe in der jetzigen Situation in der deutschen Kirche mit deutlich schismatischen Zügen sollte es sein, penibel darauf zu achten, dass ihre Priester sich an die Regeln der römisch-katholischen Kirche halten, insbesondere an die liturgischen. Wie sonst könnten sie ruhigen Gewissens jeden Sonntag das Credo beten. Denn es ist „die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche“. Und Einheit ist nicht ohne die Wahrung des Katholischen und Apostolischen zu haben.

    Die vornehmliche Aufgabe unserer Bischöfe in der jetzigen Situation in der deutschen Kirche mit deutlich schismatischen Zügen sollte es sein, penibel darauf zu achten, dass ihre Priester sich an die Regeln der römisch-katholischen Kirche halten, insbesondere an die liturgischen. Wie sonst könnten sie ruhigen Gewissens jeden Sonntag das Credo beten. Denn es ist „die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche“. Und Einheit ist nicht ohne die Wahrung des Katholischen und Apostolischen zu haben.

    Bekannterweise geschieht es nicht zum ersten Mal, dass die deutsche Kirche nationale Tendenzen zeigt, und immer wieder in der deutschen Geschichte haben Viele Probleme mit dem Gehorsam, besonders gegenüber Rom. Aber nicht alle deutschen Bischöfe rühmen sich damit. Wo bleiben die Stimmen der romtreuen Bischöfe, die spätestens jetzt sich hinter jene Priester stellen sollten, die sich nicht scheuen, klar und deutlich zum Glauben der Kirche zu stehen und den Finger in die Wunde des Schismas legen, das die Kirche im deutschen Sprachraum schon lange durchzieht, so wie es schon vor Wochen der „Spiegel“ von einer Stellungnahme des Netzwerks katholischer Priester berichtete. Im Engagement des Priesternetzwerks spüren wir Laien, dass wir mit unserer Einschätzung nicht alleine stehen. Die Bischöfe müssen ihr Hirtenamt endlich wahrnehmen, damit die Spaltung der Herde ein Ende findet.

    Ana María Pilar Koch, 52146 Würselen