Kirchliches Fernsehen: Ist das zu nah am Lehramt?

Brauchen wir christliche bzw. katholische Radio- und Fernsehprogramme? Ja, dringend! Religiöse Bildung, Glaubensunterweisung, Neu-Evangelisierung geht nicht ohne diese Medien. Radio Horeb und das K-TV Fernsehen sind erfreuliche Beispiele, wie es gehen kann. Richtig professionell ist das EWTN Fernsehen (das englischsprachige Programm kann man problemlos im Internet anschauen: www.ewtn.de). Oder ist uns deutschen Katholiken das schon wieder zu fromm, zu nah an Katechismus und Lehramt, zu wenig „weltoffen“?