• aktualisiert:

    Ereignisse in Lourdes: Maria ist dort wirklich erschienen

    Zuerst eine etwas humorvolle Anmerkung zu „Die Friedhofskapelle zu Pentling bei München“ in „Königsweg zu Christus“ (DT vom 4. Dezember): Inzwischen ist dieses Pentling ein wenig nach Norden gerückt und gehört zur Pfarrei St. Josef der Stadt Regensburg. Dann etwas, was mich ärgert: Warum übernimmt die DT eine KNA Meldung, die so tut, als wären die Ereignisse in Lourdes mehr oder weniger nur eine Einbildung von Bernadette; denn es heißt: „... erschien dem Hirtenmädchen Bernadette Soubirous nach dessen Angaben ...“ – also nur nach Bernadettes Angaben, nicht unbedingt wirklich. Und: „Seither soll es dort gut 30 000 Heilungen gegeben haben“ – soll, also nicht unbedingt wirklich.

    Zuerst eine etwas humorvolle Anmerkung zu „Die Friedhofskapelle zu Pentling bei München“ in „Königsweg zu Christus“ (DT vom 4. Dezember): Inzwischen ist dieses Pentling ein wenig nach Norden gerückt und gehört zur Pfarrei St. Josef der Stadt Regensburg. Dann etwas, was mich ärgert: Warum übernimmt die DT eine KNA Meldung, die so tut, als wären die Ereignisse in Lourdes mehr oder weniger nur eine Einbildung von Bernadette; denn es heißt: „... erschien dem Hirtenmädchen Bernadette Soubirous nach dessen Angaben ...“ – also nur nach Bernadettes Angaben, nicht unbedingt wirklich. Und: „Seither soll es dort gut 30 000 Heilungen gegeben haben“ – soll, also nicht unbedingt wirklich.

    Hans Riedl, Pfarrer, 95700 Neusorg