Aufschwung nach der Krise?: Kein Anlass zu verfrühtem Jubel

Dank an Graf von Westphalen für seine erneute kundige Analyse der Finanz- und Wirtschaftslage (DT vom 3. Juli, „Aufatmen ja, Entwarnung nein“). Dem kann ich nur zustimmen. Für verfrühten Jubel gibt es keinen Grund. Augenmaß ist wichtig.